Home
Inhaltsverzeichnis
Ein Hund erzählt
Wissenswertes
Hündele
Raubtierfütterung
Zughund
Wir wollen leben!
Stammtisch
ältere Bilder
Just for fun
Links & Bücher
Gästebuch
Kontakt & Impressum

 

Neufi-Stammtisch

Hochrhein-Südbaden

>Flotter Bär<

 

 

Jeden 1. Samstag im Monat findet unser Stammtisch im Rechberger Hof in Lörrach/Hauingen statt.

 

 

Bei Interesse einfach melden:

neufi@aichemer-berg.de oder Tel.: 07747 / 663

neufifreak@t-online.de oder Tel.: 07621 / 52921

info@4pfoten4u.de oder Tel.: 07622 / 2780

 



Wenn du ganz viele Bären sehen möchtest,

dann sind diese Termine ein MUSS

 

 

Hier die aktuellen Termine

 

05.10.2013          15.00 Uhr

02.11.2013       15.00 Uhr

14.12.2013         15.00 Uhr Weihnachtsfeier!!!!!!

 

 

 

 

Im Anschluss gibt es eine Auswahl von Bildern von vergangenen Stammtischen.

 

Bilder vom 14.08.

 

Es ist Sommer und die Themperaturen steigen auf über 30°C. Da sind leider viele Bären lieber zu Hause geblieben.

 

 

 

   

Kommt da wirklich niemand mehr?

 

Egal, wir freuen uns auch, wenn wir wenige sind.

 

 

 

 

Mit forschem Schritt wandern wir durch den Wald.

Und da ist es gar nicht zu warm!

 

 

 

 

 

 

   

Deshalb habe ich auch gar nicht so viel Durst.

 

Komm, lass uns "Verstecken" spielen!

 

 

 

 

   

Hey, Kumpels, einen Moment noch!

 

Nächster Termin: 4. September. Du kommst doch wieder?

 

 

 

03.07. Info-Abend über das Zughundewesen

 

 

 

 

 

 

 

Jeder, der möchte, kann seinen Hund das Ziehen

auch mal ausprobieren lassen!

 

 

 

       

Anspannung, Vorfreude oder mehr Ungewissheit?

 

Was macht mein Bär, wenn er eingespannt werden soll?

 

Dreht er am Ende uns nur den Rücken zu?

 

 

 

 

   

Ich glaub ja nicht, dass meiner da mitmacht.

 

So ein großer Wagen und dann noch ein Reifen?

 

 

 

 

         

Jetzt wird es langsam ernst.

 

Anita informiert uns über das Zughundewesen,

die Geschichte und warum das ein tolles Hobby für große Hunde ist.

 

Sogar die nähere Verwandschaft schaut vorbei und will mitmachen.

Ein Landseer der ziehen will!

 

 

 

 

       

Er ist doch schon älter - ob er trotzdem mitmacht?

 

Naja, das sieht gr nicht so schlecht aus ....

 

Er packt das!!!!! Hat da jemand jemals etwas anderes erwartet?

 

 

 

 

       

Böse Zungen behaupten, sie sei etwas zickig.

 

Aber hier ist sie richtig souverän!

 

Auch eine Hundedame hat gern eine sinnvolle Beschäftigung.

Hier beschäftigt sie zwei Menschen!

 

 

 

 

 

   
Und sogar ein Kind darf mitfahren!  

Da ist ihre Chefin mächtig stolz!

 

 

 

 

 

       

Andere sind nicht so einfach zu überzeugen.

 

Da übernimmt halt mal der Mensch die Rolle des Wagens

 

und lässt sich kräftig ziehen.

 

 

 

 

       

Toll hast du das gemacht!

Und dann ist auch ein richtiger Wagen kein Problem mehr.

 

Im Gegenteil, jetzt macht's richtig Spaß!

  

 

 

 

 

       

Unser neuer Freund hatte schon eine Fahrstunde.

 

Er konnte Allen zeigen, wie gern er zieht.

 

Und wie sehr ein Zughund den Menschen Freude machen kann!

 

 

 

 

 

Hallo Freunde!

Lasst es euch von einem Profi sagen:

 

Ein Hund, der einen Wagen zieht

 

- zieht nicht mehr seinen Menschen

- zieht alle Blicke auf sich

- zieht Kinder magisch an

 

                                                      Ziehen ist mein Leben!

 

Und für Nachwuchs ist auch schon gesorgt!

 

 

       

Was machen die Großen da?

 

Kannst du mir das erklären?

 

Klasse, das will ich später auch mal machen!

 

 

 

 

           

Und weil Madras nur zuschauen konnte,

 

durfte er zusammen mit seinem neuen Freund

 

einen kleinen Extra-Spaziergang machen.

 

Natürlich MIT Wagen.

 

 

 

Bilder vom 05.06.

 

Morgen ist der "Tag des Hundes". Für uns ist er heute schon, oder?

 

Und heute ist auch noch Besuch da:

Die Trainerin der Zughundeschule von Niederbipp verschafft sich mal einen Eindruck von uns.Und sie fotografiert ein wenig.

Und nächstes Mal dürfen wir das Ziehen probieren!

 

 

 

      

 

 

 

 

                       

Deshalb gibt es auch mal ein Bild von mir -

dem Schreiberling.

 

Anita und Peter von der Zughundeschule Niederbipp

 

 

 

 

       

Bei strahlendem Sonnenschein spazieren wir los.

 

Fällt euch was auf? Schaut genau hin!

 

Richtig! Da ist ein weißer Nicht-Neufi.

 

 

 

 

Nur zu eurer Information:

Eigentlich sind wir ja echte Rassisten, wenn wir so alle zusammen sind.

NUR wegen unserer Zweibeiner lassen wir es manchmal zu, dass so ein

Artfremder mitläuft.

Und wenn ihr glaubt, das machen nur Neufis - nee, nee, nee

alle Hunderassen werden plötzlich ihrer Art bewusst, wenn sie zu mehreren sind.

 

Und seid doch mal ehrlich: Seid ihr nicht auch lieber mit Landsleuten zusammen,

wenn ihr in der einer Gruppe seid?

 

 

 

 

 

                 

Sind wir größer als unsere Menschen

oder wirkt das nur so?

 

Ist das nicht schön hier?

Andere müssen viel Geld dafür bezahlen,

dass sie hier Urlaub machen dürfen.

 

 

 

 

 

       

Hey, schaut mal her!

 

Meine Chefin und ich -

 

sind wir nicht ein schönes Team?

 

 

 

 

 

           

Und am Ende steht wie immer

 

das kühle Nass

 

teils im und

 

teils am Brunnen.

 

 

 

 

 

Oh, oh - ihr Menschen könnt schon ganz schön lästig sein!

Immer mit so einem blöden Sabberlappen bewaffnet reibt ihr in unserem Gesicht herum.

 

Darf man denn nicht mal mit dem frischen Wasser eure Klamotten nass machen?

 

Und gibt es etwas Schöneres, als in hohem Bogen unseren Sabber in die Landschaft zu schütteln?

 

Nur weil ihr das nicht könnt, müsst ihr uns doch nicht den ganzen Spaß vermiesen.

 

 

 

 

   

 

 

   

Da strahlt jemand. Unser Besuch fühlt sich wohl bei uns!

 

Fachgespräche, etwas zu trinken und zu essen

 

runden den Tag ab.

Übrigens, vergesst EUREN Sabberlappen nicht.

Bei euch heißt er wohl Serviette.

 

 

Und nächstes Mal wird uns Anita zeigen, wie man einen Wagen zieht! Das wird spannend!

 

 

Bilder vom 08.05.

 

Endlich mal wieder ein richtig schöner Stammtisch. 12 (in Worten zwölf) große Hunde waren da, davon 10 Bären!

Da ist schon die Begrüßung ein Erlebnis.

 

 

 

           

Hallo, kennst du mich noch?

 

Da sind zwei weiße Hunde! Auch schön!

 

Auch die Zweibeiner freuen sich, dass mal wieder richtig was los ist.

 

Das ist Sam, ein ganz großer Bär, mit seinem Chef.

 

 

Und los geht es!

 

 

 

       

Aber bei so vielen Bären

 

müssen wir uns erst einmal

 

ein wenig sortieren.

 

 

Hey ihr Menschen! Es gibt nichts Schöneres für uns als unsere Kumpels zu treffen! Und ihr versteht euch ja auch richtig gut.


 

 

       

Jetzt haben wir uns in drei Gruppen aufgeteilt.

 

So können die Zweibeiner Erlebnisse austauschen

 

und die Vierbeiner vertragen sich.

Oder gibt's hier Diskussionen?

 

 

 

 

       

Nun dreht euch doch mal um!

 

Nur keine Hemmungen -

 

ihr könnt euch von allen Seiten sehen lassen!

 

 

 

 

   

Der Wald gehört heute uns Bären!

 

Was gibt es da zu sehen?

 

 

 

 

 

   

Was soll das denn? Genau hinsehen! Ein Handy?

 

Wer braucht denn ein Handy, wenn er UNS hat? Das ist doch zum Ziehen!

 

 

 

 

 

   

Och nöööööö, ist der Weg schon wieder zu Ende.

 

Letzte Versammlung am Brunnen.

 

 

 

 

   

Hier hat so jeder seine eigene Art ans Wasser zu kommen.

 

Aber als friedliebender Neufi teilt man mit seinen Kumpels.

 

 

Tja, dann geht es jetzt halt wieder nach Hause.

 

STOPP !!!   -   WAS PASSIERT DENN DA NOCH ???????

 

 

 

   

Einige von uns haben einen Termin beim Frisör!

 

Keine Angst, Kumpel. Wenn sie übertreibt, sind wir zur Stelle! Wir passen auf!

 

 

Die nächste Ausstellung kommt bestimmt.  Genau wie der nächste Stammtisch!

 

 

Bilder vom 03.04. um 18 Uhr

 

Pustekuchen. Mein Chef wollte unbedingt in den Norden fahren. Und statt leckere Ostereier suchen, musste ich aufpassen, dass beim Lithografie-Workshop alles richtig läuft.

 

 

 

Wieder keine Bilder vom 06.03. um 15.00Uhr

 

Und wieder hat der Winter zugeschlagen. Der Weg auf den Berg ist verschneit. Und wer eine lange Anfahrt hat, bleibt lieber zu Hause.

 

 

 

 

       

Diese Spuren

 

hätten wir gern

 

im Schnee hinterlassen

 

 

Naja, dann halt bis Ostern!

 

 

Bilder vom 06.02. um 15 Uhr

 

Endlich kommen wir wieder zusammen!

Und da finden auch wieder ein paar Bären mehr den Weg nach Hauingen.

 

 

Naja, es ist immer noch Winter und die Wege sind glatt.

Aber ist das ein Grund heute zu fehlen?

 

 

 

 

       

Das letzte Treffen ist sooooo lange her

 

Es gibt furchtbar viel zu schnüffeln

 

und zu erzählen!

 

 

 

 

   

Nicht so schnell! Ich muss noch kurz was prüfen!

 

Ok, jetzt können wir spazieren gehen.

 

 

 

 

   

Winter und verschneite Wege -

 

kann es etwas Schöneres für einen Neufi geben?

 

 

 

 

Warum laufen die Zweibeiner so wenig? Wir sind ja schon wieder auf dem Rückweg!

 

Aber diesmal dauert es nicht mehr so lange, bis wir uns wieder sehen!  IST DAS KLAR?

 

 

Keine Bilder vom Termin: 09.01. um 15 Uhr

 

 

   

Wintereinbruch

Die Straße auf den Rechberg ist verschneit.

 

Dann sehen wir uns im Februar.

Versprochen?

 

 

  

www.4pfoten4u.eu | Stand: 05.10.2013 -Seite wird ständig aktualisiert